08./09.07.17 Potsdam – Museum Barberini

Die erst kürzlich eröffneten Sammlungen des Museum Barberini stehen im Mittelpunkt des Wochenend-Tripps nach Potsdam. Als Auftakt werden „Klassiker der Moderne“ mit Werken von Max Liebermann bis Wassily Kandinsky gezeigt. Darüber hinaus stellt eine Sonderausstellung „Impressionisten“ in Landschaftsdarstellungen von Claude Monet bis Gustave Caillebotte vor, die schon einmal auf den Frühling und Sommer einstimmen.

Programm:

Nach Ankunft wird eine Stadtführung mit Geschichte und Sehenswürdigkeiten mit der Geschichte Potsdams bekannt machen. Danach geht es ins neu eröffnete Museum, das die historische Fassade eines italienischen Palazzo wieder auferstehen lässt. 1945 bei einem Luftangriff zerstört, wurde das elegante Palais nun wieder errichtet. Es beherbergt zeitgenössische Kunst ab 1989, Kunst der DDR sowie eine Impressionisten-Sammlung, die ihres gleichen sucht. Künftig sind weitere Sonderausstellung mit internationalem Anspruch vorgesehen. Übernachtung im Steigenberger Hotel Sanssouci in Potsdam. Gesamtpreis (inkl. Ü/F, Eintritte und Führungen): 199,00 €.

Anmeldung: http://www.merz-reisen.de

weiterer Termin: 05./06.08.2017