Carl Schwalbach (1885-1983)

1937 wurde eines seiner Werke, „Der Erschöpfte“,  aus den städt. Sammlungen entfernt. Sein „Selbstbildnis“ aus den Jahren 1923/24 wurde 1927 angekauft und befindet sich heute in der „Kunstvilla“.