„Reichsstadtfahrt“

Ausgehend von der bedeutendsten deutschen Reichsstadt des Mittelalters, Nürnberg, besichtigen wir ehem. „fränkische Reichsstädte“, die sich allesamt durch repräsentative Architektur auszeichnen und dem Besucher bereits beim Eintritt die Prosperität der Städte vor Augen führten. Handel und Konkurrenz unter den „Reichsstädten“ schufen hier einmalige Bauten und Kunstschätze durch Stiftungen patrizischer Familien. Stadtmauern wurden u.a. auf Grundlage von Dürers „Befestigungslehre“ errichtet. Der Beruf des „Reichsstadtbaumeisters“ etablierte sich…

Fahrt ab Erlangen/Nürnberg nach Feuchtwangen – Dinkelsbühl – Nördlingen, weitgehend auf der sog. „Romantischen Straße“.